FR | DE

Bearbeitungsrechte


Wer darf im Logbuch "schreiben", resp. die Einträge bearbeiten?


Neue Dokumentationen können sowohl von den Verantwortlichen der SEA hinzugefügt werden, wie auch von allen anderen Mitgliedern der Belegschaft für die die Verantwortlichen ein Benutzerkonto angelegt haben. Die Verantwortlichen können frei entscheiden, für welche Mitarbeiter sie ein solches Konto anlegen möchten. Ein Benutzerkonto ist jedoch immer persönlich und darf nicht von mehreren physischen Personen geteilt werden.

Bei der Einschreibung einer neuen SEA können die Verantwortlichen zwischen zwei Bearbeitungs-Varianten wählen:


A) Standard-Variante


Die bestehenden Dokumentationen können von den Verantwortlichen der SEA bearbeitet oder gelöscht werden, sowie von der Person die die Dokumentation erstellt hat.

Demnach werden die Verantwortlichen bei jeder Dokumentation einen Bleistift und einen Mülleimer vorfinden, während den anderen Mitgliedern der Belegschaft diese Symbole nur bei den Dokumentationen angeboten werden, die sie selbst hinzugefügt haben:

fr_droits_edition.png

B) Variante "Gesamtes Team"


Eine neue Option bietet den Verantwortlichen auch die Möglichkeit an, dem gesamten Team das Bearbeiten (und Löschen !) sämtlicher Dokumentationen zu gestatten, und dies nicht mehr ausschließlich auf die selbst erstellten Dokumentationen einzuschränken. Dies kann nützlich sein für Strukturen in denen die Aktivitäten häufig im Team organisiert werden, und mehrere Personen zur Dokumentation der gleichen Aktivität etwas beitragen möchten.

Diese grundsätzliche Entscheidung muss von einem Verantwortlichen der Struktur getroffen werden. Bei neuen Strukturen wird eine entsprechende Frage auf dem Einschreibungsformular gestellt. Die Verantwortlichen bestehender Strukturen können eine entsprechende Anfrage an schicken, wenn Sie Ihr Logbuch auf die weniger eingeschränkte Variante umstellen möchten.

Achtung:
  • Die Option gilt für sämtliche Team-Mitglieder und sämtliche Dokumentationen. Es ist nicht vorgesehen spezifische Rechte pro Dokumentation oder pro Benutzer anzubieten.
  • Die Erlaubnis alle Dokumentationen bearbeiten zu dürfen schließt auch die Möglichkeit mit ein, alle Dokumentationen löschen zu können.
  • Es gibt keine Versionierung und keinen Mechanismus, der es verhindern würde, dass mehrere Personen gleichzeitig die gleiche Dokumentation bearbeiten. In diesem Fall könnte es vorkommen, dass die Person die zuletzt speichert Texte einer anderen Person, die zeitgleich an der Dokumentation gearbeitet hat, überschreiben könnte.